Fragen und Antworten

1. Was ist ein Tauschring?
Ein Tauschring (andernorts auch Tauschnetz, Tauschzirkel, Zeittauschbörse, Nachbarschaftshilfeverein, LETS, Talentemarkt genannt) ist ein Netzwerk von Menschen für eine organisierte Nachbarschaftshilfe, die ohne Geld vorwiegend Dienstleistungen, aber auch Sachgegenstände zwischen den Teilnehmern tauschen. Jeder tauscht das, was er/sie gut kann und gerne macht gegen das was er/sie nicht gut kann oder nicht gerne macht. Der Tausch wird ohne Einsatz gesetzlicher Zahlungsmittel durchgeführt.
Die erbrachten bzw. in Anspruch genommenen Leistungen werden auf einem Zeitkonto dokumentiert.
Jede Leistung ist dabei gleich viel wert, ob Sie jetzt für jemanden Computer reparieren, Wände streichen, Wäsche bügeln, oder Fenster putzen, d. h. getauscht wird eigentlich Lebenszeit.
Es ist eine alternative Möglichkeit zu unserem geldorientierten Wirtschaftssystem, Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.
Eine ausführliche Erklärung zu Tauschringen: http://de.wikipedia.org/wiki/Tauschkreis
 
2. Wie funktioniert ein Tauschring?
Angebote und Nachfragen werden in unserer Tauschzeitung, sowie in den monatlichen Ergänzungsblättern und im Internet veröffentlicht. Die Tauschzeitung erhalten alle TeilnehmerInnen bei Eintritt in den Tauschring. Die an gegenseitigen Leistungen interessierten MitgliederInnen treten dann - ohne die Vermittlung eines Büros - selbstständig und direkt miteinander in Verbindung. Alle Leistungen werden mit der Tauschring eigenen Zeit-Währung - den "Kochertalern" verrechnet.
Grundsätzlich ist eine Stunde Tauschzeit = eine Stunde Lebenszeit. Hierbei gibt es die Vorgabe von
8 Kochertalern als Stundenvergütung. Die Lebenszeit eines jeden Menschens ist in seiner Freizeit grundsätzlich als gleich viel wert anzusehen! 
Jedes Mitglied besitzt ein Zeitkonto. Nach Abschluss der Arbeit/Dienstleistung oder eines Warentausches wird ein Buchungsauftrag geschrieben, der vom Tauschpartner unterschrieben werden muss. Erbrachte Leistungen werden dem Mitgliedskonto ins Plus geschrieben, in Anspruch genommene Leistungen werden ins Minus gesetzt. Mit der Unterzeichnung dokumentieren die Tauschpartner ihr Einverständnis mit dem Tausch.
Die auf den Konten verbuchten Werte stellen moralische Guthaben dar und können nicht in Landeswährung eingefordert werden. Kochertaler-Konten sind zinsfrei. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 
3. Ziele des Tauschringes
Erprobung neuer Formen des Gebens und Nehmens als Alternative zur geldorientierten Konsumgesellschaft.
Der Tauschring fördert die Nachbarschaftshilfe und die Hilfe zur Selbsthilfe.
Es reduziert die Abhängigkeit von Geld und bezahlter Erwerbsarbeit. Einkommensschwachen Bürgern wird die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglicht.
Kontakte in der Nachbarschaft und Hilfe zur Selbsthilfe werden ermöglicht.
Neu zugezogene Bürger können sich leichter in die Gemeinde einleben.
Fähigkeiten und Kompetenzen sollen mobilisiert, gefördert und zum Austausch gebracht werden.
Der umweltschonende Austausch von Waren und Dienstleistungen soll den verantwortungsvollen Lebensstil stärken.
Damit will der Tauschring einen Beitrag zur Umsetzung der Lokalen Agenda 21 in Aalen leisten.
 
4. Wer kann mitmachen?
Alle, die Fähigkeiten und Kompetenzen untereinander tauschen wollen.
Alle, die bereit sind anderen zu helfen, eigene Zeit zur Verfügung zu stellen, und Zeit und Hilfe
anderer in Anspruch zu nehmen.
So kann man Tätigkeiten abgeben, die einem anderen vielleicht besser liegen, und hat Zeit für Dinge, die man selbst viel lieber tun möchte.
 
5. Wie hoch ist die Teilnehmergebühr?
Die Jahresgebühr beträgt 12 Euro plus 15 Kochertalern (dem Äquivalent für ca. 2 Zeitstunden), bei Eintritt innerhalb des Jahres anteilig für das Restjahr. Während der Euro-Betrag für Druck der Tauschzeitung, Kopien, Porto, Telefon etc. benötigt wird, sind die "Kochertaler" ein Beitrag für alle, die aktiv etwas für die Gruppe tun. Die Gebührenhöhe wird jedes Jahr bei der Vollversammlung neu beschlossen , und ist seit vielen Jahren stabil.
 
6. Wo treffen wir uns?
Jeden 2. Dienstag im Monat treffen wir uns in der Ulrich-Pfeifle-Halle Aalen, Parkstraße 15, 73430 Aalen ab 19.30 Uhr. Hier lernen wie uns kennen, können neue Angebote oder Gesuche einbringen, werden Fragen beantwortet, haben Spass, planen Aktivitäten und tauschen Neuigkeiten aus.
 
7. Was für eine Organisationsform hat der Tauschring?
Der Tauschring ist eine Gruppe der Aalener Agenda 2010. Er besteht seit Anfang 2004 und hat zwischenzeitlich fast 100 Mitglieder. Unter den Mitgliedern finden sich die unterschiedlichsten Menschen: Junge und ältere Semester, Arbeitnehmer und Arbeitslose, Familienmitglieder und Singles, Laien, Facharbeiter und Ingenieure  - diese Aufzählung ließe sich beliebig fortsetzen.
Jeder bringt andere Fähigkeiten, Talente und Wünsche mit und diese Vielfalt macht den Reiz aus und hilft, alltägliche Probleme zu lösen und den Geldbeutel zu schonen.
Organisatorisch sind wir kein eingetragener Verein, sondern vereinsähnlich organisiert.
Für die organisatorischen Belange und Aufgaben innerhalb der Gruppe gibt es ein Team von ca. 5 bis 10 Mitgliedern, die sich einmal im Monat treffen, und das für alle Mitglieder offen steht. 
Das Organisationsteam ist der Vollversammlung rechenschaftspflichtig.  
 
8. Was wird getauscht?
Welche Talente haben Sie ? Was könnten Sie anbieten oder nachfragen ?
Hier einige Tips von A bis Z:
- A Auto, Rad und Verkehr
  Allround-Autopflege, Auto-Wäsche, Car-sharing, Mitfahrangebote, Transporte, Einkaufsfahrten,
  Bedarfschauffeur, Kaufberatung PKW / Fahrrad, Parkplatzüberlasssung, Reifenwechsel,
  Fahrradpflege, Fahrradreparaturen. Anhänger - Dachgepäckbox - s.a. Verleih
- B Bildung, Nachhilfe
  Sprachunterrichte, Schul-Nachhilfe, Übersetzungen, Konversationen, Gedächtnistraining,
  Musikunterricht, Lerntechniken, BWL-Einführungen, Buchführungen
- C Computer & Chaos
  Computer-Schulungen, C-Viren-Schutz, PC-Kaufberatung, Hilfsprogramme, PC-Reinigung,
  PC-Pannendienst, Software-Erstellung und Installation, Internetberatung, CD-brennen,
  Einscannen von Vorlagen, Homepage gestalten, Internetanschluss-Mitbenutzung
- D Design und Kunst
  Garagentor-Bemalung, Illustrationen, Fensterbilder, Bastelarbeiten, Blumen-Gestecke, Wandkränze,
  Weidenflechten, Kerzenherstellung, Patchwork, Poster, Einladungs -und Tischkarten,
  Origami, Ikebana, Scherenschnitte, Ostereier färben, Porzellanmalerei, Keramiken erstellen und
  brennen, Büttenpapier-Herstellung, Bücher binden und restaurieren, Lederarbeiten, Schriften und
  Bilder in Holz einbrennen,Blumenampelherstellung, Blumen trocknen, Portraitzeichnen, Airbrush,
  CD-Covers. Broschen aus Fimo oder Holz, Tonen, Marionettenherstellung, Vogelhaus-bauen,
  Kalligraphie, Kunstberatung, Kunstverleih.
- E Experten
  Behörden-Service, Bewerbungstraining, Bewerbungsschreiben, Briefe schreiben,
  Arbeitszeugnis-Prüfservice, Stellenrecherche im Internet, Finanzplanung im Haushalt,
  Steuerberatung, Telefonkosten sparen, Benimm-Beratung, Beschaffungsservice, Ökoberatung,
  Solarberatung, Pflegeversicherungsberatung, Mieterberatung, Eigentumswohnung- und
  Hausberatung, Bausubstanzprüfungen, Erinnerungsservice, Informations -und Ideenbeschaffer,
  Erste-Hilfe-Kasten-Check, Flirtschulung, Stilberatung, Kleiderberatung, Geschenkeberatung,
  Ahnenforschung, Autobiographien, Stammbaum-zeichnen, Haushaltseinrichtungsberatung,
  Redenschreiber(Ghostwriter), Redigieren von Pressetexten,
- F Freizeit, Fun und Feste
- G Garten
- H Haushalt und Handarbeit
- Ha HandwerkHo Hobby
- K Kulinarisches
- N Nachwuchs & Co
- T Tierisches
- U Urlaub
- V Verleih
- W Wellness, Körper und Seele
- X Dies und Das
- Y Flohmarkt
- Z Verschenke
 
Beispiele aus Marktzeitungen:

ICH BIETE:
- übernehme Behördengänge
- koche / backe für Ihr Fest
- Beratung zu Umweltfragen
- verleihe Videokamera
- Englisch-Nachhilfe
- verleihe Fahrradanhänger
- Urlaubspflege für Ihre Tiere
- Bachblüten-Information
- Computerkurs für Senioren
- bügle Eure Wäsche
- stelle Auto für Grosseinkauf zur Verfügung oder fahre Sie


ICH SUCHE:
- Hausaufgabenbetreuung
- wer malt unseren Stammbaum
- Hilfe bei Gartenarbeiten
- Hilfe für Näharbeiten
- Autowäsche innen und außen
- Vorhänge auf -und abhängen
- Bauchtänzerin für Fest
- handwerkliche Person für kleinere Renovierungen gesucht
- Umzugshelfer und Kartons
- suche Hilfe für Grossputz
- wer kann Wände durchbohren und eine Steckdose anbringen

9. Noch Fragen?
Für weitere Fragen kann direkt Kontakt aufgenommen werden mit den in der Rubrik "Kontakt zum Tauschring" angegebenen Mitgliedern des Oranisationsteams. 

Nachbarschaftliche Hilfe brauchen wir alle. Sie meinen, das wäre was was für Sie?
Dann werden Sie noch heute Mitglied im Tauschring Aalen!